Schadensüberwachung

Optimierungspotentiale erkennen

Ein hoher Prozentsatz aller Schadensfälle lässt sich dadurch vermeiden, dass diejenigen Bauteile identifiziert werden, die durch anormale Schadenshäufung Schwachstellen darstellen.

Dieses Modul erfasst alle Schadensereignisse und wertet sie aus. Dadurch werden  anormale und unwirtschaftliche Schadenshäufungen erkannt. Das Programm liefert die Grundlage für Entscheidungen zur Beseitigung der Ursachen wie Konstruktionsfehler, Bedienungsfehler, schädliche Eigenschaften der verarbeiteten Medien, schädliche Umwelteinflüsse usw.

Einige Programmfunktionen:

  • Kataloge für Schadensbilder, Ursachen und Maßnahmen
  • Zuordnung der Schadensdaten innerhalb der Anlagenstruktur
  • Schadens- und Schwachstellenanalaysen (Hitliste, Diagramme)
  • Erfassung und Überwachung von Verbesserungsmaßnahmen
  • Statistische Auswertungen
  • Kennzahlenbildung